Diva FS CH

Prämienzuchtstute

Besitzer: Franziska und Samuel Dürig

Züchter: Felix Schwitzer

 

Diva FS wurde von Felix Schwitzer gezüchtet. An der Fohlenschau in Oberriet hielt sie die Nase ganz zu vorderst. 2008 gewann Diva FS das gesamtschweizerische Fohlenchampionat im Avenches.

Mit drei Jahren wurde Diva FS behutsam von Eva Nydegger in Schwarzenburg angeritten und absolvierte erfolgreich den Feldtest. An der Prämienzuchtstutenschau in Avenches wurde sie als Prämienzuchtstute geköhrt.
Mit vier Jahren wurde Diva FS an den Promotionprüfungen wiederum durch Eva Nydegger vorgestellt. In acht Starts konnte das Paar sechs Nullfehlerritte feiern und anschliessend im September am Promotionfinal der vierjährigen Pferde in Avenches starten.
Am Spring Trophy Final 2014 erzielte Diva FS mit Laura den ausgezeichneten 5. Rang. 2015 wurde Diva FS im Springsport erfolgreich bis 110 eingesetzt.
Im Juni 2016 brachte Diva FS ihr erstes Fohlen Domingo von Herzwil von Donnerknall BEN zur Welt.
2017 gelang Diva der Wiedereinstieg in den Springsport. Sie konnte mit Laura Klassierung bis R110 feiern und beendeten ihre gemeinsame Saison mit dem 3. Rang im kleinen Spring Trophy Final.

Nachzucht

Geburtsjahr Name Vater
2016 Domingo von Herzwil CH  Donnerknall BEN

 Diva FS CH

 Prämienzuchtstute

 1.10m Spr.

 2008, CH, 161, fuchs

Davidoff R v. Schlösslihof

1.60m Spr.

2002, CH, 168, braun

Karondo v. Schlösslihof

1.60m Spr.

1993, CH, 168, braun 

Karacondo

1987, B, 168, dunkelbraun

Carletta v. Schlösslihof

Elite Suisse

1989, CH, 167, braun

Carelia v. Schlösslihof

Elite Suisse

1.40m Spr.

1988, CH, 166, braun

Calando II

1975, HO, 173, dunkelbraun

Dalia

1974, HO, 170, braun

Cayenne

1993, CH, 165, hellbraun

Coeur de Nuit

1.40m Spr.

1982, HO, 167, braun

Calypso I 6034

1973, HO, 170, braun

Night Lady

1979, HO, 167, dunkelbraun

Erine

1984, CH, 164, schwarzbraun

Gloum

1972, SF, 167, schwarzbraun

Eva

1968, CH, 1968, fuchs

Davidoff R v. Schlösslihof

Davidoff v. Schlösslihof, geb. 14. März 2002, braun, Stockmass ca. 168 cm ist 2006 neu in der Schweiz gekört worden. Er ist ein moderner blutgeprägter Junghengst mit perfektem Exterieur und bester Aufmachung. Seine raumgreifenden, schwungvollen und taktsicheren Gänge stehen seinem enormen Springvermögen bei auffallender Technik in nichts nach. Auch sein Interieur ist bemerkenswert. Er verfügt über einen feinen Charakter und ist äusserst leistungsbereit und mutig. Schon heute scheint er über den Dingen zu stehen. Er ist das Ebenbild seines Vaters.

2002 war Davidoff v. Schlösslihof gesamtschweizerischer Fohlenchampion in Avenches. Vier Jahre später wurde er an der selben Stätte Schweizer Meister der Vierjährigen im Springen. 2007 ist er bereits in internationalen Youngster-Prüfungen siegreich. 2008 ist er MII platziert, Vize CH-Meister der Sechsjährigen und dritter am Youngster Final des CSI-W Genf. Siebenjährig gewinnt er die internationale Youngstertour anlässlich des CSI Ravensburg. Davidoff v. Schlösslihof ist der Leader der neuen Schweizer Zuchtwertschätzung "Lifetime" mit einem Zuchtwert von 143. Basis 2012. 2011 war Davidoff v. Schlösslihof erfolgreich im In- und Ausland in S-Prüfungen unterwegs. Unter anderm gewann er den GP vom Schömberg (D). Sein erster Auftritt vor ganz grosser Kulisse am CSI****Salzburg in der schweren Tour meisterte er bravourös mit tollen O-Fehler-Umgängen. 2012 gewann er unter anderem den GP von Albführen und und war Teilneher am "Sires of the world in Lanaken".

Davidoff's erster Jahrgang (2008) ist äusserst vielversprechend. Seine Kinder haben die Fohlenschau von Einsiedeln, Lausen und Oberriet gewonnen. 2008 am Gesamtschweizerischen Fohlenchampionat in Aveches tat es im seine Tochter Diva FS gleich und wurde vielbeachtete Fohlenchampionesse aller Kategorien. 2010, ebenfalls in Avenches, war Deleila v. Schlösslihof Siegerin bei den jüngeren Stutfohlen, nachdem sie schon in Wangen im Allgäu von Dr. Ramsauer zur Siegerin der dortigen Fohlengala ausgerufen wurde.