Die Schweine aus Herzwil

2004 eröffneten Franziska und Samuel den Schweinemaststall und die ersten Schweine zogen ein. Wenige Jahre später erweiterten sie einen Vormaststall.

Mit drei Monate kommen die Schweine zu uns. Die Ferkel beziehen wir von unseren Nachbaren Familie Krebs. Somit können wir den Schweinen einen langen Transportweg ersparen und sie werden nur einige Meter von einem Stall in den anderen verschoben.

Die Schweine laufen unter dem Label IP Suisse, welches vom Schweizerischen Tierschutz (SPS) regelmässig kontrolliert.

Das Tierwohl hat bei uns höchste Priorität.